HERZLICH WILLKOMMEN!

auf der neuen Webseite des Goethe-Gymnasiums Germersheim.

Zurzeit befindet sich die Seite im Aufbau und wird stetig erweitert.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Aktuelle Termine

Donnerstag, 23. Mai 2019 |
Medienwoche 6a,b,c
Freitag, 24. Mai 2019 |
Ende d. schriftl. Überprüfungen in Kl.St. 5, 7-12
Dienstag, 28. Mai 2019 |
CERTAMEN RHENO PALATINUM f. Kl.st. 11+12
Dienstag, 28. Mai 2019 | 12:05 - 13:35
Personalversammlung (Lehrerzimmer)
Dienstag, 28. Mai 2019 | 13:35 - 16:45
Vorabitur LK Sport MSS 11
Mittwoch, 29. Mai 2019 | 07:30 - 15:05
10c+10y Besuch Chawwerusch-Theater "Jugend ohne Gott" in Ludwigshafen (Wi,Ru)

„Habe nun, ach! Deutsch, Erdkunde und Mathematik studiert“ – Ausnahmetalente bei der Abschiedssoiree des Abiturjahrgangs

 

Kevin Faust ist hin- und hergerissen: Ratlos steht er da und die Abiturprüfungen sind bereits so nah! Seine Mitschülerinnen und Mitschüler nehmen es locker, scheinen viel besser vorbereitet als er und locken ihn mit allerlei Freizeitaktivitäten: Tanzen, Trinken oder Netflix schauen. Wäre das jetzt nicht schön!? Oder sind es gar nicht die Jugendlichen, die ihn animieren wollen? Ist es vielleicht die Gestalt mit den roten Hörnern, ein gewisser Mephisto?

Vor einem ähnlichen Dilemma wie Kevin Faust, der von Erja Heuser sehr überzeugend gespielt wurde, standen kurz vor ihren Prüfungen wahrscheinlich relativ viele der angehenden Abiturientinnen und Abiturienten. Trotz Lernstress fanden sie sich an diesem 8. März 2019 geschlossen in der Aula des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim ein und nahmen mit einer faszinierenden Abschiedssoiree Anlauf für ihren eigenen Endspurt in Richtung der letzten (mündlichen) Abiturprüfungen.

Vor den sehr zahlreich erschienenen aktuellen und ehemaligen Schülerinnen und Schülern, Eltern sowie Lehrern und Lehrerinnen kündigten die äußerst professionell agierenden Moderatorinnen Erja Heuser und Natalie de Lima Gomes während der etwa zweistündigen Veranstaltung insgesamt elf musikalische Beiträge und weitere Highlights unterschiedlicher Mitglieder des Abiturjahrgangs an.

Das langjährige Orchestermitglied Jasmin Angl begleitete am Klavier nicht nur die bemerkenswerten Gesangskünste von Lara Lochbaum bei „There you´ll be“ von Diane Warren, sondern sorgte zudem zusammen mit Lisa Funk mit dem vierhändig gespielten „Norwegischen Tanz Nummer 1, Opus 35“ von Edvard Grieg für großes Aufsehen. Außerdem bereicherte sie mit ihren Klavierklängen das von Annabelle Moßgraber an der Marimba gespielte „Otono porteno“ von Astor Piazzolla.

Esther Weber und Cristina Bruno konnten das Publikum an der Geige und am Klavier mit „Rondo für Geige und Klavier“ von Jean Sibelius begeistern. Marlon Bisson unterstrich am Klavier mit „Prélude in cis-moll, Opus 3, Nummer 2“ von Sergej Rachmaninoff sein Ausnahmekönnen. Vinh-Hao La faszinierte an der Gitarre mit „Classical gas“ von Mason Williams. Außerdem sorgte der von Jasmin Angl und Annabelle Moßgraber überzeugend geleitete Stufenorchester mit „Aladdin“ aus dem gleichnamigen Musical sowie mit Albert Ketèlbeys „In a Persian market“ für reichlich Stimmung.

Annabelle Moßgraber, Vinh-Hao La, Marie Lehr, Lara Lochbaum, Lisa Funk, Simon Wehrling, Esther Weber, Celine Paterek, Cristina Bruno, Alessandra Bruno, Anna Benz, Sarah Liebel, Maren Mildenberger, Jonas Uihlein, Marlon Bisson und Eric Fischer verabschiedeten sich mit einem atemberaubenden Medley von der Bühne, das viele Lieder ihrer oftmals neunjährigen Zugehörigkeit zu den GGG-Chören zusammenfasste.

Einen besonderen Höhepunkt stellte das erwähnte Theaterstück des Deutsch-Leistungskurses dar, welches von Celine Paterek, Erja Heuser, Jacqueline Glaser und ihrer Lehrerin Anja Dörich geschrieben wurde. Der eigens geschriebene Textbeitrag „Am Ende“ von Emily Streib – vorgetragen mit Amelie Hörner, Alina Kuntz, Marcel Morina und Jeremia Fürst – bezauberte genauso mit seiner Wortakrobatik wie die Gedanken von Erja Heuser mit ihren Ausführungen in „Fähnchen im Wind“ von Friedrich Kautz.

Sportlich wurde das Programm durch den atemberaubenden Cheerleading-Tanz von Esther Weber, Saskia Föhr sowie Alessandra und Cristina Bruno. Der sechsunddreißigköpfige Stufenchor bot mit „A whole new world“ aus dem „Aladdin“-Musical sowie und mit „Eye oft the tiger“ von Survivor ein großes Finale.

Das Goethe-Gymnasium Germersheim dankt den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 13 für einen sehr gelungenen Abend und wünscht ihnen eine erfolgreiche Vorbereitungszeit sowie alles Gute für ihre Abschlussprüfungen.

 

Dirk Wippert

 

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M info@goethe-gym-ger.de
Mo-Do 7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr         7:15 - 13:30 Uhr    

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW