„Ich erwarte, dass der Raum explodiert!“, sagt Kai Goldau aus Westheim, sitzt gebannt in einem der runderneuerten Chemiesäle des Goethe-Gymnasiums Germersheim und traut seinen Augen nicht: Tatsächlich zaubern die Schülerinnen und Schüler des Chemie-Leistungskurs aus der Jahrgangsstufe 11 echte Feuerwolken und lassen es merklich krachen. Der Viertklässler ist ganz aufgeregt und möchte unbedingt noch mehr erfahren, wenn er im August 2019 in die fünfte Klasse des GGG kommt.

„Das war doch kein Schanddiktat! Was hätte Deutschland denn nach dem verlorenen Ersten Weltkrieg sonst machen sollen?“ Anita Kopp steht empört in der Gymnastikhalle des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim und echauffiert sich über die Ausführungen ihres Mitschülers Tom Kaffka zum Versailler Vertrag. Die Zehntklässlerin streitet inszeniert mit Emily Höpfner, welche sich im Publikum ebenfalls erhoben hat und vehement dafür eintritt, dass die Gebietsabtretungen, die Reparationszahlungen und die alleinige Kriegsschuld von der neuen demokratischen Regierung in der Weimarer Republik niemals hätten unterzeichnet werden sollen.

Er ist ein Stiftungsprofessor, der niemals Jura studiert hat, Christoph Sorge begeisterte am Abend des 24.10.2018, in der Aula des GGG, sein bunt gemischtes Publikum für das Thema Datenschutz.

Der Professor legte sein Abitur ebenfalls am GGG ab und informierte alle Anwesenden, egal ob Schüler, Ehemalige, Lehrer oder sonstige Wissbegierige, in einer knappen Stunde, über Probleme des Datenschutzes, was das überhaupt ist und welche Lösungsvorschläge für Konflikte bereits existieren.

Manchmal scheint Google uns besser zu kennen als wir selbst. Immer bessere Möglichkeiten der Datenverarbeitung, Rasterfahndung, Videoüberwachung - seit Jahrzehnten wird vor einer Entwicklung hin zum gläsernen Menschen gewarnt.

 

 

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

das Goethe-Gymnasium Germersheim hat sich entschieden, den Spendenlauf der Schule im zweijährigen Rhythmus durchzuführen. Deshalb veranstalten wir am Mittwoch, 29. August (3.-6. Stunde) mit allen Schülerinnen und Schüler des Goethe-Gymnasiums einen neuen Spendenlauf. Wir wollen an diesem Tag soziales Engagement und sportliche Aktivität miteinander verbinden sowie das Zusammengehörigkeitsgefühl unserer Schulgemeinschaft stärken.

„Auch ich stehe in den Diensten eines Geheimdiensts!“ Albert Einstein steht auf der Bühne des Goethe-Gymnasiums Germersheim, erhebt die Stimme, zieht eine Pistole und richtet diese auf Isaac Newton, der seinerseits den vor ihm Stehenden ins Visier nimmt. Sekundenlang bedrohen sich die beiden und lassen erst voneinander ab, als ihnen wieder bewusst wird, dass ihre Situation ausweglos ist: Gemeinsam sind sie auf das Wissen eines Dritten angewiesen, der sie und die Welt scheinbar in der Hand hat.

Unter dem Motto „Europa – Vielfalt der Kulturen“ hatte das Goethe-Gymnasium am Samstag, den 16.06.2018, zum Schulfest eingeladen. Die Schule hatte gleich mehrere Anlässe zu feiern: zum einen den Abschluss der umfangreichen Teilsanierung, zum anderen die Erlangung des Zertifikats „Europaschule des Landes“. Als besonderen Gast konnte das GGG den Landrat des Kreises Germersheim Dr. Fritz Brechtel begrüßen, der gleichzeitig das Fest eröffnete und in seiner Rede seiner Freude darüber Ausdruck verlieh, dass die Sanierung nunmehr erfolgreich abgeschlossen sei und dass mit dem GGG eine aktive und vielfältig engagierte Schule die Bildungslandschaft in und um Germersheim bereichere.

Seite 1 von 5

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M info@goethe-gym-ger.de
Mo-Do 7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr         7:15 - 13:30 Uhr    

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW