Exkursion ins Staatstheater Mainz

 

Am Freitag, den 9. März, haben interessierte Lateinschüler aus den Klassenstufen 11 und 12 mit den Lateinlehrern Herrn Stadelmeier und Herrn Wessels eine gemeinsame Exkursion ins Mainzer Staatstheater unternommen. Gespielt wurde die selten aufgeführte Version der Tragödie Ödipus nach dem römischen Philosophen und Dramatiker Seneca.

Durch eine kurze Einführung von der mitwirkenden Dramaturgin wurden die Schülerinnen und Schüler auf das Stück vorbereitet. So hatten sie eine geschichtliche und inhaltliche Fundierung, um dem Schauspiel aufmerksam folgen zu können und die Handlung des Stückes in ihr Wissen einzubetten.

Von der Empore aus konnte das Geschehen auf der Bühne trotz voll besetztem Theater hervorragend beobachtet werden. Treffsicher spielten die Schauspieler ihre Rollen aus und wurden der psychologischen Darstellung des Mythenstoffes nach Seneca mehr als gerecht. Auch das aufwendig gestaltete Bühnenbild und die kreativen Kostüme, die der Malerei von Gustav Klimt entlehnt wurden, hinterließen einen bleibenden Eindruck.

Die Rückfahrt nach Germersheim bot genügend Zeit um sich über das Gesehene auszutauschen und die vielfältigen psychologischen und künstlerischen Aspekte des Stückes zu analysieren. So wurde der Abend für alle zu einem unterhaltsamen und lehrreichen Erlebnis.

Matthias Wessels

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M info@goethe-gym-ger.de
Mo-Do 7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr         7:15 - 13:30 Uhr    

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW