Featured

Tiefschürfende Wortgefechte – Landeswettbewerb Jugend debattiert 2024

Am 7.5.24 kamen 32 Schülerinnen und Schüler aus acht Regionalverbünden zusammen, um zu ermitteln, welche Schülerinnen und Schüler unser Rheinland-Pfalz beim Bundeswettbewerb in Berlin vertreten dürfen. Auch unser GGG war wieder einmal vertreten aufgrund des Sieges von Greta Hahn (9 b) beim Regionalwettbewerb. 

Delegation des GGG, Greta zweite von links, Herr Wessels erster von links

Eine kleine Delegation des GGG in Begleitung von Herrn Wessels machte sich morgens auf nach Mainz ins Haus der Jugend und erfreute sich einer guten Stimmung bei der Fahrt. Greta hatte sich intensiv vorbereitet und startete in die Qualifikation, die folgende Themen umfasste:

Sekundarstufe I:
Soll die Polizei in Rheinland-Pfalz flächendeckend mit Tasern ausgestattet werden?
Sollen Line-Ups für Musikfestivals geschlechterparitätisch zusammengestellt werden?

Sekundarstufe II:
Soll auch in Deutschland zur Wiederbelebung ausgestorbener Tierarten durch Klonen geforscht werden?
Soll die Bedrohung von Amts- und Mandatsträgern härter bestraft werden?

Greta bei ihrer zweiten Qualifikationsdebatte

Mit Spannung wurden die Ergebnisse der Qualifikationsrunden erwartet. Dr. Johannes Hilgart (Landeskoordinator JD) gab diese bekannt. Greta kam auf einen sehr guten siebten Platz mit einer Punktzahl von 48. Damit zog sie zwar nicht ins Finale ein, konnte aber bei ihrer ersten Teilnahme beim Wettbewerb sehr stolz auf sich sein.

Das Finale fand im Landtag statt und beeindruckte alle Beteiligten mit seiner imposanten Atmosphäre. Auch unsere Delegation erfreute sich an der Kulisse und trieb so manchen Spaß.

Landtag RLP

Greta und Emma bei wichtigen Übungen

Die Dabattanten des Finales waren in der Sekundarstufe I: Alina Bell, Lena Schmalebach, Tamisha Otieno und Christoph Müller; in der Sekundarstufe II: Anna-Lena Neufeld, Neele Dillenburger, Mirja Heblich und Daniel Wollenberg. Zu debattieren galt es folgende Fragestellungen:

Sekundarstufe I:
Soll der Wolf ins Jagdrecht aufgenommen werden?

Sekundarstufe II:
Sollen Oberste Landesbehörden von Rheinland-Pfalz ihre Kommunikation über Soziale Netzwerke wie X oder Instagram einstellen?

Finalisten, gespannt auf das Ergebnis

Schlussendlich standen die Sieger, die unser RLP in Berlin vertreten werden, fest. In der Sekundarstufe I werden uns Christoph Müller und Alina Bell, in der Sekundarstufe II Neele Dillenburger und Anna-Lena Neufeld vertreten.

Wir wünschen den Siegerinnen und Siegern des Landeswettbewerbes Jugend debattiert 2024 viel Erfolg beim Bundeswettbewerb! Die gesamte Jugend debattiert-Gemeinschaft des GGG beglückwünscht und hofft auf weiterhin faire und ertragreiche Debatten.

Denn Debatte lohnt sich!

Matthias Wessels
(Lehrertrainer und Schulkoordinator Jugend debattiert)

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium
August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

Free Joomla templates by Ltheme