Keine IFrames

Datenschutzhinweis

Diese Webseite verwendet YouTube Videos. Um hier das Video zu sehen, stimmen Sie bitte zu, dass diese vom YouTube-Server geladen wird. Ggf. werden hierbei auch personenbezogene Daten an YouTube übermittelt. Weitere Informationen finden sie HIER

Projekt: Neustart - Der erste Spielfilm der Theater AG des Goethe Gymnasiums Germersheim
Wann: Mittwoch 25.01.2023 und Donnerstag 26.01.2023, jeweils 19 Uhr
Wo: Aula des GGG

Theater

 Zeit und Raum der AG:
Dienstag 7. Stunde, Raum 126-W, 5.-13. Klasse

Leitung der AG:
Frau Christmann und Frau Zimprich

 

 

 

 

 

 

    Was ist an dieser AG interessant?

  • in Schauspielen interessiert sein
  • auf der Bühne stehen
  • in Rollen schlüpfen
  • improvisieren

    Was lernt man in dieser AG?

  • laut und deutlich zu sprechen
  • wie man eine Rolle einübt
  • wie man ein Stück probt und auf die Bühne/auf Video bringt
  • Wissen, wie man mit seinem Körper verschiedene Emotionen darstellen kann

Rezension zur Inszenierung von Der Goldene Topf am Badischen Staatstheater Karlsruhe

Der goldene Topf von E.T.A. Hoffmann ist „Ein Mährchen aus der neuen Zeit“, so die Titelunterschrift des Autors, und wurde 1814 veröffentlicht. Unter der Regie von Juliane Kann wurde 2018 daraus ein Theaterstück erschaffen. Insgesamt eine sehr lustige und unterhaltsame Aufführung, jedoch erkennt man nach meiner Meinung die Literaturepoche der Romantik zu wenig.

Ausspähen unter Feinden, das geht immer! – Theater-AG begeistert mit Friedrich Dürrenmatts „Die Physiker“

„Auch ich stehe in den Diensten eines Geheimdiensts!“ Albert Einstein steht auf der Bühne des Goethe-Gymnasiums Germersheim, erhebt die Stimme, zieht eine Pistole und richtet diese auf Isaac Newton, der seinerseits den vor ihm Stehenden ins Visier nimmt. Sekundenlang bedrohen sich die beiden und lassen erst voneinander ab, als ihnen wieder bewusst wird, dass ihre Situation ausweglos ist: Gemeinsam sind sie auf das Wissen eines Dritten angewiesen, der sie und die Welt scheinbar in der Hand hat.

Ein Sommernachtstraum

In der letzten Schulwoche vor den Sommerferien führte die Theater-AG des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim eine selbstgeschriebene moderne Adaption von William Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“ vor zahlreichen Mitschülern, Eltern, Verwandten, Freunden und Lehrern auf.


Im höchst amüsanten Verwirrspiel um die Liebe glänzte Jan Wolf (MSS12) in der Rolle des Lysander, der mit seiner geliebten Hermia (Mara Leukhardt/8b) heimlich nachts aus der Stadt Athen in die umliegenden Wälder flieht, weil Hermias Vater (Lars Gutzler/8b) seine Tochter gegen deren Willen mit dem reichen und angesehenen Demetrius (Maximilian Olschewski/10c) verheiraten will.

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium
August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

Free Joomla templates by Ltheme