+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Vollkommen neuer, jetzt wohnlicher Eindruck!“ – Modernisierte GGG-Schülerbibliothek feierlich eingeweiht

Georg Scheurich sitzt staunend auf einem der bereitgestellten Stühle und blickt entzückt in jeden Winkel des Raumes: „Das ist nun etwas vollkommen Neues und hat jetzt einen wohnlichen Eindruck!“, kommentiert der ehemalige Mathematik- und Erdkundelehrer sowie langjährige Schulbibliothekar die nun der Schulgemeinschaft präsentierten neuen Bibliotheksräume am Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim und erfreut damit Schulleiterin Ariane Ball und ihren mit der Umgestaltung beauftragten Stellvertreter Martin Stein sowie die neuen Schulbibliothekare, die maßgeblich in die Veränderung einbezogenen Deutschlehrer Michael Breckheimer und Jochen Ritter.

Aber nicht nur Georg Scheurich war am 8. Juli 2021 zur feierlichen Einweihung der neuen Bibliothek erschienen, sondern neben der Schulleitung und dem Kreisbeigeordneten Christoph Buttweiler auch zahlreiche aktuelle und ehemalige Kolleginnen und Kollegen, der Vorsitzende des Freundeskreises, Christoph Beyerlein-Buchner, die Vorsitzende des Schulelternbeirats, Annette Götz, die Schülersprecher:innen Julia Bauer und Peter Girmann (beide MSS 12) sowie aktuelle und ehemalige Mitglieder der Bibliotheks-AG, Schülerinnen und Schüler aus allen Jahrgangsstufen ab Klasse 6, welche zu den erfolgreichen Abläufen in der Bibliothek erheblich beitragen.

Eingeleitet wurde der Abend durch ein Grußwort der Schulleitung in der Aula: Martin Stein zeigte sich sehr erfreut über die Modernisierung und dankte allen Beteiligten für das große Engagement. Anschließend führte er zusammen mit den Bibliothekaren Michael Breckheimer und Jochen Ritter in Kleingruppen durch die neuen Räumlichkeiten und konnte hierbei nicht nur neue wohnliche Leseecken, die zum Verweilen einladen, präsentieren, sondern auch praktische Schülerarbeitsplätze und einen sich an die Bibliothek anschließenden Arbeitsraum für Lehrerinnen und Lehrer.

In einer Präsentation stellten Michael Breckheimer und Jochen Ritter im künstlerisch ansprechend gestalteten hinteren Teil der Bibliothek die Genese der Schülerbibliothek vor. Michael Breckheimer bezog sich zu Beginn auf ein Zitat Johann Wolfgang von Goethes und betonte, dass Bibliotheken stets auch „Orte der Freiheit und des Fortschritts“ darstellen. Jochen Ritter knüpfte hieran an und hob hervor, wie wichtig es sei, jungen Leserinnen und Lesern Gedankenfreiheit und die Möglichkeit des Eintauchens in Fantasie-Welten in einer „ideologiefreien Zone“ zu ermöglichen. Beide gingen auf die täglichen Arbeiten, durchgeführte Aktivitäten, Vorhaben sowie die Konzeption der AG Bibliothek ein. Wie aus dem Nichts erschienen plötzlich merkwürdige Schattengestalten, die offenbar Gruselromanen entschwunden waren und sich verselbstständigt hatten … Der Vortrag konnte jedoch fortgesetzt werden.

Lisa Sauther (Abitur 2020), die gemeinsam mit ihrer Zwillingsschwester Melanie wesentlich zum Gelingen der Umgestaltung und Umstrukturierung der Bibliothek beigetragen hat und eine treibende Kraft gewesen ist, widmete sich in ihrem Rede-Beitrag „Ein enger Raum“ dem bisherigen Zustand der Bibliothek, der nun offener und freundlicher gestaltet werden konnte.

Julien Mußlick (MSS 12), ein ebenso überaus in der Bibliothek engagierter Schüler, offenbarte anschließend in einem eigenen Redebeitrag seine Gedanken zur Bibliothek und zu den Büchern, die für ihn wie Fenster aus Papier und Tinte seien und uns Geschichte und Geschichten lieferten, aber auch jede Menge Fragen aufwürfen.

Die SEB-Vorsitzende Annette Götz überraschte mit der Nachricht, dass der Schulelternbeirat der Bibliothek ein Jahresabonnement der Zeitschrift GEOlino spende.

Die Kunstlehrerin Simone Würth berichtete von der Arbeit an dem wirklich gelungenen Tryptichon, das seit Kurzem die Wände im Lounge-Bereich der Bibliothek schmückt, und lieferte zog sogleich eine Parallele zur Bibliothek, welche ebenfalls für Erneuerung, Erweiterung und Reduktion stehe. Wie das Tryptichon sei auch die Bibliothek „nie fertig“. Beide müssten ständig weiterentwickelt werden und stünden für Entfaltung.

Bereichert wurde der Abend zudem durch die beeindruckenden Musikklänge von Luna Orschel und Claudius Hammer (beide MSS 11), die mit „Dolly Suite op. 56 - 1. Berceuse“ von Gabriel Faure und „Norwegische Tänze op. 35 Nr. 2“ von Edvard Krieg ihr großes Talent am Klavier einmal mehr unter Beweis stellten und das Publikum im Duett begeistern konnten.

Ein weiteres Highlight des Abends bildete schließlich ein filmischer Beitrag, der in den letzten Wochen entstanden war und die Bibliothek sowie die Tätigkeiten der Schülerbibliothekarinnen und -bibliothekare in all ihren Facetten auf unterhaltsame und informative Weise präsentierte.

Allen am Rahmenprogramm und am Gelingen der Bibliotheksarbeit Beteiligten wurde ein herzlicher Dank ausgesprochen, ebenso der Schulleitung, der Kreisverwaltung, dem Freundeskreis, der das Catering an diesem Abend ermöglicht hatte, sowie dem Schulelternbeirat. Ein besonderer Dank ging an den technischen Assistenten, Marcus Massar, der stets unterstützend wirkte und bei der gesamten Umstrukturierung und Renovierung den Überblick behielt. Zu guter Letzt wurde allen in der Bibliothek aktiven Schülerinnen gedankt: Sabrine Mharchi, Emma Bertleff (Klasse 8a), Lirim Muqai und Julien Mußlick (beide MSS 12), Finn Schöffberger, Evelyn Wotschel und Pascal Rentschler (alle MSS 11). Die zukünftigen AG-Teilnehmer/innen Helene, Lia, Sohaib und Nelly wurden herzlich willkommen geheißen. Auch den beiden FSJlerinnen Serife Vurucu und Johanna Schulmeyer galt großer Dank.

Beim abschließenden gemütlichen Zusammensein in der Aula mit Häppchen und kühlen Getränken kam man ins Gespräch und schließlich endete dieser gelungene Abend.

Jochen Ritter und Dirk Wippert

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2021 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.