Die letzten Schulwochen des Goethe-Gymnasiums in Germersheim standen ganz im Zeichen des europäischen Gedankens. Am 16. Juni 2018 feierte das Gymnasium im Rahmen seines Schulfestes europäische Vielfalt und kulturelle Diversität und wurde zur grenzübergreifenden Erlebniswelt. Zahlreiche Projekte rund um das Thema Europa wurden von allen Klassen des Gymnasiums in zweitägiger Vorbereitung entwickelt und mit überzeugendem Ergebnis und spürbarer Begeisterung für Europa am Tag des Schulfestes präsentiert.

Am 14.06.2018 war es so weit. Fünf Schüler aus der 7y und Teilnehmer des MINT-Unterrichts fuhren mit Frau Schmitz und Herrn Groth, die stellvertretend für Frau Rinck (Leiterin der MINT-Gruppe) eingesprungen waren, zum Explore Science Wettbewerb in den Luisenpark Mannheim. Nach vielen Stunden des eigenständigen Konstruierens, Überarbeitens und erneutem Ausprobieren, war nun der entscheidende Moment gekommen. In einem Parcour über Treppen und Sand musste sich das Marsmobil gegen viele andere beweisen. 

Vom 28. Mai bis zum 3. Juni 2018 nahmen wir, zehn Schülerinnen und Schüler  der elften und zehnten Klassenstufe, an einem Austausch mit dem  Marie-Curie-Gymnasium in Garda teil. Wir lebten alle bei unterschiedlichen Gastfamilien in Italien und lernten dort Teile der Sprache, Kultur und Alltagsleben kennen. Mit dem Zug kamen wir am Montagabend in Verona an und wurden von unseren Gastfamilien herzlich in Empfang genommen.

Am Samstag, den 26. Mai 2018, fand unsere bereits zur Tradition gewordene Tagesexkursion nach Paris statt. Insgesamt 46 Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen bzw. der MSS 11/12 und 4 begleitende Lehrkräfte (Frau Lück, Frau Stöbener, Frau Hess und Frau Kasper) machten sich um Mitternacht per Bus auf den Weg in die französische Hauptstadt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, die alle das Fach Französisch belegen, hatten die Möglichkeit, Paris in Kleingruppen oder gemeinsam mit den Lehrkräften zu erkunden.

Der Speyerer Dom und seine einzigartige Krypta sind immer einen Besuch wert. Diesmal aber galt das Interesse einer Schülergruppe des GGG einer Ausstellung, die der Malteserorden und das Domkapitel  in der Unterkirche präsentieren. Im katholischen Religionsunterricht hatten sich die Jungen und Mädchen der Klassen 10a und 10b mit dem Turiner Grabtuch beschäftigt. Die Tradition sieht in dem 4,37 m langen und 1,11 m breiten Leinen das Tuch, in das der vom Kreuz abgenommene Jesus von Nazareth gelegt und im Felsengrab von Golgotha bestattet worden war.

Fünf Goethe-Schüler beim MUN (Model United Nations) in Brüssel

Vom 27. Februar bis zum 2. März nahmen  5 Schülerinnen und Schüler des Goethe Gymnasiums Germersheim (Florian Schaile, Normen Meffert,Thuy van Nghiem, Celine Paterek und Maren Mildenberger) am Model United Nations in Brüssel teil. Dabei handelt es sich um ein Planspiel, bei dem die Teilnehmer die Rollen von Delegierten bei den Vereinten Nationen simulieren. Entsprechend ist die Konferenzsprache Englisch. Die Schülerinnen und Schüler vertraten bei der diesjährigen Konferenz Ungarn, in dessen Position sie sich vor der Konferenz einarbeiten mussten, um die offizielle Position des Staates möglichst realistisch repräsentieren zu können.

Am Freitag, den 9. März, haben interessierte Lateinschüler aus den Klassenstufen 11 und 12 mit den Lateinlehrern Herrn Stadelmeier und Herrn Wessels eine gemeinsame Exkursion ins Mainzer Staatstheater unternommen. Gespielt wurde die selten aufgeführte Version der Tragödie Ödipus nach dem römischen Philosophen und Dramatiker Seneca. Durch eine kurze Einführung von der mitwirkenden Dramaturgin wurden die Schülerinnen und Schüler auf das Stück vorbereitet. So hatten sie eine geschichtliche und inhaltliche Fundierung, um dem Schauspiel aufmerksam folgen zu können und die Handlung des Stückes in ihr Wissen einzubetten.

Am 30.11.2017 besuchten die Klassen 6a und 6g mit ihren Klassenlehrerinnen Frau Kieffer und Frau Kuhfahl sowie den betreuenden Lehrkräften Herr Müller und Frau Schehr den Tigerentenclub in Göppingen bei Stuttgart. Als Frösche traten die schon seit Wochen aufgeregten Schülerinnen und Schüler gegen die Tigerenten aus dem Gymnasium bei St. Michael in Schwäbisch-Hall an.

Seite 1 von 2

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M info@goethe-gym-ger.de
Mo-Do 7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr         7:15 - 13:30 Uhr    

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW