Sozialkunde

Thomas Gebhart steht empört in der prall gefüllten Aula des Goethe-Gymnasiums und weist die Behauptung seines Vorredners schroff zurück. Es tue ihm weh mitanhören zu müssen, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel die Briten aus der Europäische Union getrieben habe. Der Brexit sei ein großer Verlust für die EU. Zudem habe er selbst einmal vom studentischen EU-Austauschprogramm Erasmus profitiert und hierbei das Vereinigte Königreich und seine Menschen liebgewonnen. Den Briten derart einfache Überlegungen zu unterstellen, sei schlichtweg falsch.

„Ich hätte gerne einen Porsche für 100.000 Euro!“, gesteht Jennifer Maier während eines wirtschaftspolitischen Workshops. Zusammen mit Mikail Fatsa und Artur Ramich, die ebenso wie sie die elfte Jahrgangsstufe des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim besuchen, nimmt Jennifer am 22. April 2018 bei einer Veranstaltung der Deka-Bank in Frankfurt am Main teil, die die Fahrt für die erfolgreichsten Teams beim von den Sparkassen durchgeführten Planspiel Börse 2017 abrundet.

Ein Moment des Schweigens tritt ein. Sekundenlang herrscht absolute Stille auf dem SPD-Bundesparteitag am 22. April 2018 im Kongresszentrum Wiesbaden. Alle Augen richten sich auf Andrea Nahles. Ein kleines verzögertes Lächeln huscht über ihr Gesicht. Soeben wurde das überraschende Resultat verkündet, mit dem sie sich in einer Kampfkandidatur gegen die Flensburger Oberbürgermeisterin Simone Lange weniger klar als erwartet durchsetzte. Dieses beeindruckende Szenario durften auch 14 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 12 vom Goethe-Gymnasium Germersheim miterleben.

Am 15.9.2017 startete das Planspiel Börse der Sparkassengruppe, das am Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium seit Jahren mit großem Erfolg durchgeführt wird, mit einer Kick-off-Veranstaltung in eine neue Runde. Nicolas Herr, der Vertreter der Sparkasse Germersheim-Kandel, gab den mehr als 25 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13 eine kurze Einführung in das Planspiel, bei dem es wie immer großzügige Geld- und Sachpreise zu gewinnen gibt.Das Spiel, das in Teams mit mindestens zwei Mitgliedern ausgetragen wird, startet für jede Gruppe mit einem virtuellen Kapital von 50.000 €. Ziel ist es, dieses Kapital sinnvoll, gewinnbringend und nachhaltig zu investieren und bis Mitte Dezember die Chancen und Risiken der Börsenwelt kennenzulernen.

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M info@goethe-gym-ger.de
Mo-Do 7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr         7:15 - 13:30 Uhr    

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW