+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am Samstag, dem 26.10. konnte der Sport-LK, wenn auch krankheits- und verletzungsbedingt nicht vollzählig, seine läuferischen Qualitäten unter Beweis stellen. Felix Weingarten hatte als Coach die Schüler unter dem Mannschaftstitel „Klöckers Bande“ angemeldet. Wenn auch die beim vorausgegangenen OCM – Training (Geländelauftraining) erprobten Fähigkeiten bei weitem nicht abgerufen wurden, konnte der Kurs doch gut mithalten und hatte mit Manuel Gaa sogar den späteren Sieger in ihren Reihen, der die anderen Teilnehemer, die meisten aus den umliegenden Leichtathletikvereinen stammten, hinter sich lassen konnte.

Am 18. September 2019 startete das Planspiel Börse der Sparkassengruppe, das am Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium seit Jahren mit großem Erfolg durchgeführt wird, mit einer Kick-off-Veranstaltung in eine neue Runde. Nicolas Herr, der Vertreter der Sparkasse Germersheim-Kandel, gab den mehr als 70 teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 13 eine kurze Einführung in das Planspiel, bei dem es wie immer großzügige Geld- und Sachpreise zu gewinnen gibt.

Für herausragende literarische Werke vergibt der Bezirksverband Pfalz seit 1959 alle drei Jahre den Pfalzpreis für Literatur. Dabei kann man sich als Autor/in für einen Haupt- oder Nachwuchspreis bewerben. Das Genre ist frei wählbar- das einzige Kriterium ist ein persönlicher Bezug zur Region. Im letzten Schuljahr entstand in einer Reihe zur Barocklyrik im Deutschunterricht von Frau Ruppert ein hervorragendes Gedicht, verfasst von der Schülerin Mükerreme Abaci (MSS 11). In Sonettform thematisiert sie die Vergänglichkeit, indem sie eine alternde Frau über ihr Leben resümieren lässt und dabei emotional packend, realitätsnah und sprachlich hoch verdichtet zur Frage kommt „Wofür das alles?“.

„Herr Bibus, sind Sie bereit?“, fragt Alexander Kohrmann über den Lautsprecher des Wrede-Stadions Germersheim. Der Schülersprecher aus der zwölften Jahrgangsstufe ist gespannt. Gleich steht der „Schwammlauf“ zwischen Schülern und Lehrern an. Herr Bibus, Vorsitzender der Fachschaft Sport, signalisiert für die Lehrer, dass es losgehen kann und Alexander Kohrmann gibt den Startschuss zu einem großen Highlight am Tag der Bundesjugendspiele 2019.

Das Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim beglückwünscht Annika Przygode (Klasse 6d) zu einem hervorragenden dritten Platz auf der Bezirksebene Pfalz beim 60. bundesweiten Vorlesewettbewerb der Sechstklässlerinnen und Sechstklässler. Für den Bezirksentscheid waren am 8. April 2019 die Siegerinnen und Sieger aus zehn verschiedenen pfälzischen Regionalausscheidungen in der Stadtbibliothek Ludwigshafen zusammengekommen und durften dabei auch Eltern, Freunde sowie ihre Deutschlehrer mitbringen.

Handwerkliches Geschick, ein differenzierter Geschmack, Artenkenntnis und umfangreiches Wissen über Bienen und rund um die Imkerei waren beim Landesentscheid am Samstag, dem 22.3. am DLR in Neustadt gefragt. Von den Schülerinnen und Schülern des Goethe Gymnasiums fanden sich am Ende zwei auf den ersten drei Plätzen. Sie konnten sich gegen die zahlenmäßig diesmal starke Konkurrenz aus Ludwigshafen, der Realschule Germersheim, Landau und Annweiler durchsetzen und bilden zusammen mit einer Schülerin aus Annweiler jetzt das Team Rheinland-Pfalz.

Beim rheinlandpfälzischen Literaturwettbewerb „Durchschrift“, der vom Kultusministerium ausgerufen wird, können Jugendliche und junge Erwachsene jedes Jahr ihr Können unter Beweis stellen. Die besten Texte, ausgewählt von einer hochkarätigen Fachjury aus deutschen Schriftstellerinnen und Schriftstellern, werden jährlich in einer Publikation -der Anthologie- veröffentlicht. Fanni Fillibeck und Lea Treffeisen aus der 8y konnten sich mit ihren Beiträgen in einem breiten Teilnehmerfeld durchsetzen und die Jury überzeugen. Entstanden waren die Texte im Rahmen einer Klassenarbeit mit dem Schwerpunkt des kreativen Schreibens.

Am 21.2. und 22.2.2019 trafen sich je zwölf Schulsieger aus Mittel- und Oberstufe von sechs Schulen der Region am Gymnasium am Kaiserdom, um die besten Debattanten der Region Süd-Pfalz zu ermitteln. Die Qualität der Debatten war sehr hoch, sodass alle Zuhörer und Juroren sich schon am ersten Tag der Qualifikation an spannenden und informativen Debatten erfreuen konnten. Auch eine Delegation des Debattierclubs von Frau Ruppert und Herrn Wessels bestätigte dies mehrfach.

Seite 1 von 3

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.