+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Erdkunde Leistungskurs der MSS 12 zu Besuch in der Fridtjof-Nansen-Akademie in Ingelheim

Globale Fragen im Blickfeld:

Der Erdkunde Leistungskurs der MSS 12 zu Besuch in der Fridtjof-Nansen-Akademie in Ingelheim

 

Der Erdkunde-Leistungskurs der MSS 12 mit Frau Ruppert und Herr Schreieck

 „Die Dritte Welt im Spannungsfeld der Globalisierung- Eine Einführung in die Entwicklungspolitik“- dies war das Thema des dreitägigen Workshops der Fridtjof-Nansen-Akademie in Ingelheim, an dem die 31 Schülerinnen und Schüler des Erdkundeleistungskurses der MSS 12 von Frau Ruppert, begleitet von Herrn Schreieck, teilnahmen.

Innerhalb von Seminaren und Vorlesungen, geleitet von Herr Dolch (ELAN Netzwerk) und Herr Dr. Wagner (Universität Mainz), wurden die Schülerinnen und Schüler mit essenziellen Fragen der Entwicklungspolitik konfrontiert. So wurden Ursachen für die Probleme der Dritten Welt erarbeitet und Strategien konzipiert, wie dauerhaft im Rahmen von Globalisierungsprozessen ein adäquater Lebensstandard für alle erreicht werden kann. In diesem Kontext wurde Ruanda als Partnerland von Rheinland-Pfalz besonders in den Fokus genommen. Dabei wurde auch das Potenzial von Fairtrade-Produkten bewertet und der eigene Konsum reflektiert. Auch aktuelle politische Ereignisse, wie der Zollstreit zwischen China und den USA und die Präsidentschaftswahl in Venezuela, wurden beleuchtet.

Die Schülerinnen und Schüler des Leistungskurses konnten innerhalb der methodisch abwechslungsreichen Veranstaltungen mit ihrem Wissen aus den letzten zwei Jahren glänzen und zugleich wichtige Grundlagen für das große Thema „Globalisierung“ in der 13. Jahrgangsstufe legen.

Am Ende der drei Tage waren sich alle einig, dass der Workshop eine gute Vorbereitung auf das nahende Abitur darstellte und Themen und Zusammenhänge thematisiert wurden, die jeden zum Nachdenken und Diskutieren anregten.

Einen kleinen Ausschnitt aus den Workshops konnte die Schulgemeinschaft des GGG am Präsentationstag der Projektwoche, sowohl in der Aula als Bilderpräsentation als auch mithilfe von selbst gestalteten Übersichtspostern, gewinnen.

 

Patrizia Ruppert

 

 

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok