Berlinfahrt der 10. Klassen

In der Woche vom 25. bis 29.09.2017 fuhren die zehnten Klassen des GGG nach Berlin. Die Bildungsfahrt diente dazu, unser Wissen über die deutsche Geschichte durch den Besuch von Erinnerungsorten zu vertiefen. Dafür besuchten wir das Jüdische Museum, das Holocaust-Mahnmal, die Black Box "Kalter Krieg" und das ehemalige Konzentrationslager Sachsenhausen. Zudem haben wir auch eine gemeinsame Fahrradtour entlang der ehemaligen Berliner Mauer unternommen. Diese gab uns einen tiefen Einblick in das ehemalige Berlin, welches in Ost und West geteilt war.

Wir beschäftigen uns jedoch nicht nur mir der Geschichte Berlins, sondern auch mir der aktuellen Politik. Dazu besuchten wir das Reichstagsgebäude, wo wir den Plenarsaal besichtigen durften und eine ausführliche Erklärung der Abläufe des Bundestages bekamen. Auch dem Bundesrat durften wir einen Besuch abstatten. Nachdem uns die Aufgaben des Bundesrates erklärt wurden, waren wir selbst dran und durften im Rahmen eines Planspiels, bei dem wir den Bundesrat nachstellten, die Abläufe des Verfassungsorgans erfahren. Dies war für uns eine tolle Herausforderung. Zudem besuchten wir das Europäische Haus, in welchem wir viele Informationen über die EU bekamen. Der lustigste Programmpunkt zum Thema "Politik" war das politische Kabarett "Alternative Wahrheit" bei den "Stachelschweinen".

Natürlich besuchten wir auch einige Sehenswürdigkeiten, wie z. B. das Brandenburger Tor, den Fernsehturm am Alexanderplatz sowie die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis Kirche. Sowohl in Kleingruppen als auch mit der gesamten Klasse konnten wir Berlin erkunden, was unsere Klassengemeinschaft nochmals stärkte.

Leonita Berisha, 10d

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M info@goethe-gym-ger.de
Mo-Do 7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr         7:15 - 13:30 Uhr    

© 2017 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / ImpressumLoginE-Mail / BSCW