+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Virtuelle Table Talks 2021 – Neue Dimensionen der Studien- und Berufsorientierung

Wie können wir unseren Schülerinnen und Schüler trotz des pandemiedingten Ausfalls der Betriebsbesichtigungen und zahlreicher Berufsmessen auch dieses Jahr qualifizierte Informationen zu ihrer Studien- und Berufswahl geben?

Die Antwort: Virtuell.

Zu unserer großen Freude nahmen über 20 Alumni sowie Vertreter aus der Unternehmenswelt die Einladung des Teams der Studien- und Berufsorientierung zu den ersten „virtuellen Table Talks“ des Goethe-Gymnasiums Germersheim an.

Am 23. Juni 2021 von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr nahmen sie sich die Zeit, in ihrem jeweiligen virtuellen Raum unsere Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschüler zu empfangen und ihnen in mehreren fünfzehnminütigen Gesprächsrunden, den sogenannten „Table Talks“, ihre Studien- und Berufserfahrungen nahezubringen bzw. ihr Unternehmen vorzustellen.

Gezielt konnten die Schülerinnen und Schüler hierbei die für sie entscheidenden Fragen stellen: Wo habe ich einen sicheren Arbeitsplatz? Wie gründe ich ein eigenes Unternehmen? Wer unterstützt mich wie finanziell?

Beim „virtuellen Spaziergang“ durch die verschiedenen Räume war mehrfach zu hören, dass man sich möglichst schnell im Klaren darüber zu sein solle, was man später einmal machen möchte, dass ein unpassend gewähltes Studium kein Beinbruch sei und auch, dass das Absolvieren eines freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahres vorteilhaft für die persönliche Entwicklung sein könne.

Jasmin Rath (Physik am KIT) und Pascal Bothe (Mathematik am KIT) betonten, dass für ihre Studiengänge am KIT vor allem am Anfang eine hohe Lern- und Arbeitsbereitschaft sowie ein gewisses Maß an Frustrationstoleranz nötig gewesen seien. Dafür böten beide Studiengänge lukrative berufliche Aussichten, wofür sich die Mühe lohne. Die Leidenschaft sei aber stets Grundvoraussetzung. Dem stimmt auch Elena Cairo (Biotechnologie mit Schwerpunkt Krebsforschung) zu.

Von der Bereitschaft der Referentinnen und Referenten ihre persönlichen Erfahrungen im Studien- und Berufsleben zu teilen, profitierten die Schülerinnen und Schüler enorm. Trotz positiven Feedbacks wünschen sich die Schülerinnen und Schüler nächstes Jahr wieder die Begegnungen vor Ort und das wünschen wir ihnen auch.

Anna-Lena Buchlaub

 

Unser Dank geht an die Referentinnen und Referenten folgender UNTERNEHMEN und Studiengänge: 1&1, ARCHAS ARCHITEKTEN, ASKLEPIOS KLINIK, ASKUI GMBH, BASF SE, BRANDMAUERBUNDESWEHR, IT, DAIMLER AG, DIAKONISSEN SPEYER, ENGELHORN UNTERNEHMENSGROUP, FINANZAMT SPEYER-GERMERSHEIM, KLINIKUM LANDAU – SÜDLICHE WEINSTRASSE, POLIZEI RLP, VR BANK SÜDPFALZ, Biotechnologie, Elektrotechnik, Informatik, International Business Administration, Lehramt, Mathematik, Musikwissenschaften, Online-Medien-Management, Pharmazie, Physik.

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2021 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.