+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Der Kleiderschrank ist voll und trotzdem findest du nichts zum Anziehen? Zum Wegschmeißen sind die Sachen aber dennoch zu schön? Dann bietet sich in der Aula eine gute Gelegenheit, schöne, aber nicht mehr benötigte Klamotten gegen andere Outfits zu tauschen. Die Kleidertauschbörse ist die umwelt-, ressourcen- und geldbeutelschonende Alternative zum Shopping. Am 1. Mittwoch nach den Osterferien, 11.04.2018, in der 7. und 8. Stunde sind alle herzlich eingeladen, Klamotten nach Lust und Laune zu tauschen und nach Schnäppchen zu suchen. Merkt euch den Termin gleich vor!

Regionalfinale des Wettkampf I in Wörth gewonnen

In einem über weite Strecken spannenden Spiel konnten sich die Mädchen des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums (Jahrgänge 1999-2002) im Regionalfinale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ mit 26:22  gegen die Mädchen des Europa-Gymnasiums in Wörth durchsetzen. Sie entschieden so den Schulwettbewerb der ADD Neustadt in ihrer Altersklasse für sich. Obwohl der Handballsport im Schulsport eher ein Nischendasein fristet, sind an den Schulen im Kreis viele Handballspielerinnen und -spieler aktiv. Daher entschieden sich die Mädchen des GGG im Wettkampf I anzutreten und ihr Glück zu versuchen.

Draußen flogen die Schneeflocken, innen die Worte. Beim Schulwettbewerb „Jugend debattiert“ am 15.2.18 trafen sich wieder einmal Schülerinnen und Schüler aus Mittel- und Oberstufe des GGG, um Streitfragen zu debattieren, die sowohl die Gesellschaft als auch jeden Einzelnen betreffen. Schülerinnen und Schüler aus der Klasse 9c (Frau Kieffer) und dem Debattierclub (Herr Wessels) traten dabei in pro- und contra-Position gegeneinander an. Die Sieger des Schulwettbewerbes werden unser GGG am 1. und 2. März am Europa-Gymnaisum in Wörth beim Regionalwettbewerb vertreten.

Auch in diesem Jahr waren der Sport-Leistungskurs und drei siebte Klassen wieder im Skilager am Feldberg. Die zahlreichen Schüler trotzten mit ihrer guten Stimmung dem durchaus sehr wechselhaften Wetter. Nach der Ankunft am Feldberg stand der Besuch des Hauses der Natur auf dem Programm. Anschließend konnten die Schüler in bereits großer Vorfreude endlich die Zimmer in der Jugendherberge Hebelhof beziehen. In den nächsten Tagen ging es dann endlich auf die Loipen und Pisten. In der Sportwoche erprobten die Kinder und Jugendlichen ihr Können sowohl auf den Langlauf- als auch auf den Alpinski und meisterten mit Bravour und viel Freude ihre ersten Abfahrten. 

„Wir haben einfach auf die Aktie eines relativ unbekannten Spieleherstellers gesetzt, von dem ich wusste, dass er eine vielversprechende Neuheit auf den Markt bringen wird!“, berichtet Mikail Fatsa. Zusammen mit Jennifer Maier und Artur Ramich, die ebenso wie er die elfte Jahrgangsstufe des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim besuchen, bekommt Mikail am 25. Januar 2018 eine Urkunde für den kreisweit dritten Preis beim Planspiel Börse 2017 ausgehändigt.

Am 22. Januar 2018 fand zum wiederholten Mal der Deutsch-Französische Tag in der Aula unserer Schule statt. Einzelne Klassen der Klassenstufen 6 bis 12 hatten in den vergangenen Wochen die deutsch-französische Feierlichkeit vorbereitet und präsentierten ihren Mitschülerinnen und Mitschülern Ergebnisse ihrer unterrichtlichen- und außerunterrichtlichen Arbeit. Um unseren Fünftklässlern etwas Vorfreude auf das Erlernen der zweiten Fremdsprache im kommenden Schuljahr zu bereiten, präsentierte die 6c unter Anleitung von Frau Knopp einen selbstentwickelten Kurzfilm „Où est Jérôme?“, die Schülerinnen und Schüler der 6 a von Frau Engel beteiligten sich mit kurzen Vorstellungsspots am Bühnenprogramm und zeigten, was sie nach einem halben Jahr Französisch schon alles über sich in der Fremdsprache ausdrücken können.

Komponistin Charlotte Seither begeistert am GGG

Christian Becker steht fasziniert in der Aula des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim. Der seit 2016 pensionierte Oberstudienrat schwärmt von den enormen künstlerischen Qualitäten seiner ehemaligen Schülerin Charlotte Seither, die 1985 ihr Abitur am Goethe-Gymnasium abgelegt hat und mittlerweile eine der großen Aushängeschilder der Schule ist.

Das GGG hat zum „Tag der offenen Türen“ für die Eltern und die Grundschüler der vierten Klasse eingeladen und präsentierte seine Räumlichkeiten nun runderneuert und mit modernster Technik. Besonders herauszuheben sind hierbei die neuen Fachsäle für Biologie, Chemie und Physik, die nun erheblich mehr Möglichkeiten für Experimente bieten und auf die staunenden Besucher enormen Eindruck machten. Zudem besticht das Goethe-Gymnasium nun mit Beamern in allen Klassenzimmern, die einen ansprechenden und multimedialen Unterricht ermöglichen.

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.