+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

„Einziges Licht ist mehr wert als alle Dunkelheit!“ – Besinnliche und fröhliche Adventsfeier der Schulgemeinschaft

Sabrina Eckart steht vor der Aulabühne und unterstreicht, dass es bei vielen Menschen nur deswegen düster sei, weil sie sich scheuten, anderen ein Licht zu sein und ein einziges Licht, das brennt, viel mehr wert als alle Dunkelheit der Welt sei. Die Zwölftklässlerin äußert zusammen mit den weiteren drei Schülersprecherinnen und -sprechern Alexander Felde (MSS 11), Rico Hellmann (MSS 12) und Josephine Nietzschmann (MSS 11) sowie den Verbindungslehrern Jennifer Zimprich und Christoph Müller Nachdenkliches aus der Perspektive einer Weihnachtskerze.

Aber nicht nur dieser kurze Wortbeitrag bewegt am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien die versammelte Schulgemeinschaft des Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasiums Germersheim in der prall gefüllten Aula, sondern auch zahlreiche Redebeiträge und musikalische Darbietungen während der etwa fünfzigminütigen Adventsfeier.

Im Rahmen des frohen und besinnlichen Programms, welches von der Schülervertretung organisiert und von den Schülersprechern kompetent moderiert wurde, faszinierten die Neuntklässlerinnen und Neuntklässler Nils Huck, Sina-Joy Schulte, Cellina Apfeld, Raphael Depuydt, Tim Fischer, Julius Schwab und Lilly Siedschlag mit einer von Religionslehrer Michael Stadelmaier initiierten Präsentation. Hierbei wurden Fotos vom Weihnachtsfest in der DDR-Diktatur gezeigt und die Unterschiede zur heutigen Demokratie hervorgehoben.

Darüber hinaus begeisterte das Schulorchester mit der Filmmusik aus „Jurassic Park“.

Für einen weiteren Höhepunkt sorgten Luisa Nied und Tuan Le (beide MSS 11) mit ihrem Gesangsduett „Shallow“ von Lady Gaga und Bradley Cooper, wobei sie von Musiklehrer Jürgen Weisser am Klavier begleitet wurden.

„Rudolph, the red-nosed reindeer“ von Johnny Marks wurde von dem von Lehrerin Sabine Müller betreuten Saxophon-Ensemble auf die Bühne gebracht, wofür der Fünftklässler Jakob Müller, die Sechstklässler Charlotte Weber und Yannick Liebau sowie der Siebtklässler Victor Gschwind, die Achtklässler Amelie Wey und Maximilian Dietrich und Jasmin Angl (Abitur 2019) den tosenden Applaus des Publikums ernteten.

Sena Engin (MSS 11) überzeugte mit „Not about angels“ von Birdy, wobei sie von Lirim Muqaj (MSS 11) am Klavier begleitet wurde.

Auch das Percussion-Ensemble stellte sein großes Können unter Beweis: Musiklehrer Stephan Uthardt, Lukas Schniete (MSS 13), Victor Gschwind (Klasse 7), Constantin Gschwind (MSS 12) und Annabelle Moßgraber (Abitur 2019) brillierten mit „Hot box“ von Eckhard Kopetzki.

Schulleiterin Ariane Ball würdigte das große Engagement aller Beteiligten und wünschte zum Abschluss der gesamten Schulgemeinschaft frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Dirk Wippert

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.