+49 7274 7024-70   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Abitur was dann? - Table Talks am GGG

Alljährlich führt das Goethe-Gymnasium Germersheim im ersten Jahr der Qualifikationsphase eine Reihe von Veranstaltungen zur Berufsorientierung durch. Im Rahmen der von Herrn Bach und Frau Buchlaub organisierten Veranstaltung „Table Talks“ brachten Alumni sowie Arbeitnehmer aus der Region den Oberstufenschülerinnen und Oberstufenschülern der MSS11 des GGG am Montag, dem 3. Juni in fünfzehnminütigen Gesprächsrunden, den sogenannten „Table Talks“, ihre Studien- und Berufserfahrungen nahe.

Damit wird dem Wunsch der Schülerschaft entsprochen, sich individuell informieren und gezielt Fragen stellen zu können. Andreas Zuniga-Hinderberger beispielsweise, der dieses Jahr als Alumni unsere Schüler für ein Studium in Germersheim im Fachbereich Translations-, Sprach- und Kulturwissenschaft begeistern möchte, erzählt auf die Frage einer Schülerin nach seinen Zielen strahlend, dass er nächstes Semester dank Erasmus in Las Palmas verbringen könne. Überdies lädt er zur Hospitation an Dolmetscherkonferenzen ein und gibt den Tipp, dass er schon als Schüler den Campus, vor allem kulinarisch, für sich entdeckt habe.

Beim Vorbeischlendern an den verschiedenen Gesprächsrunden (Bundeswehr, Brandmauer, Polizei, Rotarier, SAP, Senkrechtstarter…) ist mehrfach zu hören, dass man sich möglichst schnell im Klaren darüber zu sein solle, was man später einmal machen möchte, dass ein unpassend gewähltes Studium kein Beinbruch sei und auch dass das Absolvieren eines freiwilligen sozialen oder ökologischen Jahres vorteilhaft für die persönliche Entwicklung sein könne.

Jasmin Rath (Physik am KIT) und Pascal Bothe (Mathematik am KIT) betonen, dass für ihre Studiengänge am KIT vor allem am Anfang eine hohe Lern- und Arbeitsbereitschaft sowie ein gewisses Maß an Frustrationstoleranz nötig seien. Dafür böten beide Studiengänge lukrative berufliche Aussichten, wofür sich die Mühe lohne. Die Leidenschaft sei aber stets Grundvoraussetzung. Dem stimmt auch Elena Cairo (Biotechnologie am KIT) zu.

Durch die sehr authentische und ehrliche Beantwortung der Schülerfragen bot der Abend den Schülern nützliche Einblicke in das Studenten- und Berufsleben, welche ihnen neue Blickwinkel auf die nahende Zukunft ermöglichen.

Anna Lena Buchlaub

 

 

Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium

August-Keiler-Straße 34
T +49 7274 7024-70
76726 Germersheim F
+49 7274 7024-80
Öffnungszeiten Sekretariat: M Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mo-Do  7:15 - 16:00 Uhr W  www.goethe-gym-ger.de
Fr          7:15 - 13:30 Uhr    

 

© 2018 Johann-Wolfgang-Goethe-Gymnasium Germersheim / Impressum / Datenschutzerklärung / LoginE-Mail / BSCW

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok